This RSS feed URL is deprecated

Abstürzende Brieftauben neu aufgestellt

Abstürzende Brieftauben neu aufgestellt

Auf Facebook präsentiert sich der neue Abstürzende-Brieftauben-Musiker Norm unter dem Namen Norm Anderspunk. Er ist seit einigen Jahren in unterschiedlichen Bands aktiv, darunter bei der Punk-Band SystemfehlA, bei Brutal Verschimmelt oder New Days

Abstürzende Brieftauben lösen sich auf

Abstürzende Brieftauben lösen sich auf

Gestern morgen gegen 5 Uhr tauchte auf der Facebook-Seite der hannoverschen Punkband Abstürzende Brieftauben eine kurze Meldung auf: Zwei Nachrichten in einem Bildschirmfoto, die auf einen Streit zwischen den beiden Mitgliedern Mirco „Micro“ Bogumil

Abstürzende Brieftauben rocken in Paderborn

Paderborn. Die Funpunk-Band Abstürzende Brieftauben ist der Hauptact beim Alte-Schule-rockt-Festival am Samstag, 18. März in Paderborn. Außerdem spielen in der Kulturwerkstatt an der Bahnhofstraße 64 Die Dukes of the Mist, Brausepöter und 54 Nailhead. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Sie haben die Chaostage nicht nur miterlebt, sondern mitgeprägt: Olli und Micro von den Abstürzenden Brieftauben, denen mancher sogar unterstellt, den deutschen Fun-Punk mitbegründet zu haben. Und 30 Jahre Bühnenerfahrung stehen ihnen gut. Mit schonungsloser Ehrlichkeit auf den Lippen, zu gleichen Teilen Wut und Lebensfreude im Bauch und dem kühlen Bier in der Hand brechen die Abstürzenden Brieftauben zur „Doofgesagte Leben länger"- Tour auf. Sie lassen die ollen alten Zeiten auferstehen und zeigen auch neumodischen gesellschaftlichen Entgleisungen wie der Pegida genüsslich den Stinkefinger. Mit dabei beim Alte-Schule-rockt-Festival sind erneut die Paderborner Veteranen Die Dukes of the Mist. Hardbilly Rock’n’Roll auf der Basis von Bluesrock, Rockabilly und Rock’n’Roll mit Heavy- und Punkeinflüssen ist von Nailhead 54, ebenfalls aus Paderborn, zu hören. Zudem spielt Brausepöter: Die Band aus Rietberg startete vor einigen Jahren in ihren zweiten Punk-Frühling. Bereits 1982 hatte sich das Trio, das vor allem durch ihren Song „Bundeswehr" bekannt geworden war, aufgelöst. Karten sind im Vorverkauf zum Preis von 12 Euro erhältlich, an der Abendkasse kosten die Tickets 15 Euro.

Источник: Neue Westfälische

„Wizo“ und „Abstürzende Brieftauben“ im Wiesbadener Schlachthof

Die politische Message des Abends hat jedoch nichts von seiner Aktualität verloren – und das bei dem Konzert eine, wenn nicht sogar mehrere politische Botschaften mitschwingen, wurde den Besuchern bereits beim Betreten der Halle bewusst. Die Organisationen „Viva con agua“ und „Rote Hilfe“ hatten ebenso Stände mit Informationsmaterial aufgebaut wie auch „Die Partei“, die eine „Zone zum Köpfe streicheln“ eingerichtet hatte – eher unüblich für ein Hallenkonzert, doch auf der Bühne ging es dennoch gewohnt zur Sache. Nachdem die „Brieftauben“ mit rasantem Fun-Punk dem Publikum eingeheizt hatten, sorgte „Wizo“ mit einem knapp zweistündigen Programm für Partystimmung. Dabei präsentierten die Punkrocker zwar einige Stücke ihres aktuellen Albums „DER“, lieferten aber hauptsächlich die Klassiker aus den 90er Jahren, deren Texte in den letzten Jahren wieder stark an Aktualität gewonnen haben.

Источник: Wiesbadener Kurier

Последние публикации

Разделы